Gemeinschaftsschule Welland

Die Gemeinschaftsschule Welland befindet sich in einem Teilort im Westen von Aalen, in Unterrombach. Sie liegt im Grünen, ist aber gut an die Infrastruktur angebunden.

Hofherrnschule (© Stadt Aalen)

Porträt

Schülerinnen und Schüler können hier sowohl den Realschulabschluss als auch das allgemeinbildende Abitur angestreben.
Das besondere Merkmal der Gemeinschaftsschulen ist die „Individuelle Förderung“. Ab Klasse 5 werden die Schülerinnen und Schüler in jedem Fach individuell auf den drei Niveaustufen des neuen Bildungsplans gefördert. Dabei werden modernste Medien in den Unterricht integriert.

Ab Klasse 6 können die Kinder die zweite Fremdsprache „Französisch“ erlernen. In Klasse 8 kann dann die dritte Fremdsprache „Spanisch“ oder ein anderes Profilfach, wie etwa „Sport“ oder „Kunst“, gewählt werden.

Gemeinschaftsschulen sind rhythmisierte Ganztagesschulen an wahlweise drei oder vier Nachmittagen.
Um 12.00 Uhr ist die Mittagspause, in welcher die Kinder auf Wunsch täglich frisches Essen in der Mensa einnehmen und anschließend den großen Ganztagesbereich nutzen können.
Nachmittags findet Unterricht in den Bereichen Sport, Kunst und Musik statt, es können aber auch Kurse aus einem vielfältigen Angebot gewählt werden.
Ein zusätzliches tägliches Förderangebot unterstützt die Schüler ab Klasse 5.

Auch in den Klassen 1-4 werden die Kinder individuell gefördert und Methodenkompetenzen des selbstorganisierten Lernens erworben.
Auf Wunsch können die Schülerinnen und Schüler hier für die Ganztagesbetreuung angemeldet werden.
Für diese Betreuung werden Lehrkräfte der Grundschule eingesetzt.

Anschrift

Hofherrnstraße 41
73434 Aalen

Lage anzeigen

Telefon: 07361 427-80
Fax: 07361 437-28
E-Mail: poststelle@04125337.schule.bwl.de

Öffnungszeiten

Mo. - Do. 7.30 - 13 Uhr
Fr. 7.30 - 12.30

  • Für die von Ihnen ausgewählten Filter liegen leider keine Inhalte vor

Ansprechpartner/in