Infos zu Verkehr und Wohnen für Bürger der Weststadt

Stadtverwaltung Aalen stellt bei Veranstaltung am 17. Dezember im Weststadtzentrum die weiteren Verkehrs-Untersuchungen vor.

Wie bei der Bürgerinfo-Veranstaltung der Stadt Aalen und der Interessengemeinschaft Hofherrnweiler (IG) am 22. Oktober bereits angekündigt, informiert die Stadt Aalen am Montag, 17. Dezember ab 18.30 Uhr im Weststadtzentrum tiefergehend zu den Themen Verkehrsentwicklung, Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) in der Weilerstraße sowie zum Wohnbau. Den Bürgern stehen neben Vertretern der Stadtverwaltung Verkehrsgutachter Dr. Frank Gericke (Modus Consult), Dr. Rainer Graeter (MVZ) und Robert Ihl (Geschäftsführer Wohnungsbau Aalen) für den Dialog zur Verfügung. Moderiert wird die Veranstaltung von Prof. Dr. Ulrich Holzbaur, Sprecher des Agendarats der Lokalen Agenda 21 und Einwohner in der Weststadt.

In Fortsetzung der Bürgerinformationsveranstaltungen der Stadt Aalen werden interessierte Bürger über aktuelle Verkehrsuntersuchungen und Planungen entlang der Westumgehung sowie speziell des Knotens und der Anschlussstraßen an der Wellandstraße und der Bottich-Kreuzung unterrichtet. Über die Konzeption des MVZ und die Notwendigkeit eines Baus wird Dr. Rainer Graeter Einblicke geben. Robert Ihl wird über Wohnbauprojekte informieren. Ziel ist, einen Überblick über die konkreten Projekte und Realisierungsmöglichkeiten zu geben. „Die Stadt ist daran interessiert, über aktuelle Entwicklungschancen mit den betroffenen Bürgern zu sprechen und Anregungen in den Planungsprozess aufzunehmen“, sagt OB Thilo Rentschler. 
 

© Stadt Aalen, 13.11.2018
Weitere Informationen

Veranstaltungen